Aus Vorderrhein und Hinterrhein wird Rhein

Montag, der 27. Februar 2017: Es ist fünf Uhr morgens, ich stehe auf, frühstücke und mache mich auf den Weg ins Bündnerland. Um 8:15 komme ich beim Bahnhof Versam-Safien an. Als erstes geht es den Hang hinauf nach Versam, das ca. 200 Meter höher liegt als der Bahnhof. (mehr …)

Nashornwilderei bleibt ein Problem

Gestern wurde bekannt, dass Wilderer im französischen Zoo von Thoiry einen Nashornbullen mit drei Kugeln getötet haben und eines seiner Hörner abgesägt haben. Bereits vor zwei Jahren habe ich bei der NZZ im Praktikum über die Nashornwilderei berichtet (Umgebremsete Jagd auf Nashörner). Aus aktuellen Anlass gebe ich hier ein kurzes Update. (mehr …)

Eiswandern dem Vorderrhein entlang

Es ist Samstag, 25. Februar. Um 5 Uhr klingelt mich der Wecker aus dem Bett. Der Wetterbericht sagt traumhaftes Wetter voraus mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. Mit warmen Kleidern spaziere ich zum Bahnhof in St. Gallen. Um kurz vor 9 Uhr erreiche ich Trun und mache mich auf den Weg dem Vorderrhein hinab. (mehr …)

|